Die Meddersheimer Stobbler

Wer das is????

Ganz einfach: So komplett aus dem Nichts sind wir natürlich nicht aufgetaucht. Die Idee der Stobbler ist nicht neu. Vor vielen, vielen Jahren haben sich schon mal einige Jugendliche unter dem Pseudonym „Meddersheimer Stobbler“ zusammengefunden.

Ihre Mission:

 Die geilste Party an der mittleren Nahe feiern.

Diese Partys waren legendär. Die Stobbler wurden es leider auch irgend wann, denn mehr als eine Legende blieb von der alten Truppe nicht übrig, im Jahr 1996 war Schluss.

Doch anno 2003 nahmen sich ein paar Feierwütige der Mission wieder an.

Und was dabei raus kam, sind wir, die Meddersheimer Stobbler, die seit 2003 wieder aktiv sind.

Das Revival kann beginnen!!

Die Werbetrommel wurde bei den richtigen Leuten kräftig gerührt und die Idee kam sofort gut an. Einer nach dem anderen schloss sich der kleinen Truppe an, die sich von nun an wieder

 „Meddersheimer Stobbler“

nennen wollte.

Im Herbst des Jahres 2003 war es dann soweit. Das erste Treffen war geplant, Mitglieder standen fest, eine Satzung wurde geschrieben. 

Die erste Bewährungsprobe folgte schon wenige Wochen später.

Wen kann man brauchen, wer war unserer quietschgelben Tracht nicht würdig?

Denn am 18. Oktober 2003 hieß es dann endlich zum ersten Mal:

„Ämer un Schercher ingepackt un ab die Reih´ enuff un ennuner“.

- Es wurd gestobbelt -


Was stobbeln eigentlich ist fragt ihr euch??

Ganz einfach: Wir ziehen im Herbst, wenn die Weinlese vorbei ist, durch die Weinberge und lesen alles, was die Winzer hängen gelassen oder vergessen haben.      

Da leider nicht sehr viel hängen bleibt, müssen wir einige Weinberge durchwandern, um ein bisschen was in unsere Eimer zu bekommen.

Aus den Trauben wird dann unser toller Stobbelwein gekeltert. Im ersten Jahr sah das so aus, dass wir mit einer alten Kelter die Trauben von Hand gepresst haben.

In den späteren Jahren hatten wir dann zum Glück teilweise maschinelle Unterstützung.

Der Wein wird später in Fässer oder Flaschen abgefüllt und wartet darauf, an unseren Stobbelpartys im Sommer vernichtet zu werden!

 

 

 

 
Sie sind hier: Die Stobbler | Geschichte